Stand: 17.06.2024 10:06 Uhr

SV Henstedt-Ulzburg verliert auch Aufstiegs-Rückspiel

Ein Fußball fliegt in das Netz eines Tores. © fotolia.com Foto: joesive47
Die Regionalliga-Fußballerinnen vom SV Henstedt-Ulzburg haben das Rückspiel um den Aufstieg mit 0 zu 2 verloren.

Die Regionalliga-Fußballerinnen vom SV Henstedt-Ulzburg spielen auch in der kommenden Saison in der Regionalliga Nord. Die Südholsteinerinnen verloren am Sonntag auch das Aufstiegs-Rückspiel gegen das Profi-Team von Union Berlin. Vor etwa 700 Zuschauern und damit ausverkauftem Beckersbergstadion in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) unterlag der Meister der Regionalliga Nord mit mit 0:2.

Nach der deutlichen 0:8 Hinspiel-Niederlage vor 18.000 Zuschauern in Berlin hatte der SV Henstedt-Ulzburg ohnehin nur noch theoretische Chancen, in die 2. Frauen-Bundesliga aufzusteigen.

 

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.06.2024 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kabeltrommeln mit Lehrrohren für Glasfaserkabel, auf einem Lagerhof. © IMAGO Foto: Jochen Tack

Glasfaser-Abdeckung auf dem Land: SH führt im Bundesvergleich

Laut einer Analyse haben in Schleswig-Holstein so viele Dörfer schnelles Internet wie in keinem anderen Bundesland. mehr

Videos