Stand: 18.06.2024 16:11 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 18. Juni 2024.

Bericht zur Kollision an den Holtenauer Hochbrücken veröffentlicht

Die Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung hat am Dienstag den Bericht zur Kollision des Frachters Meri mit den Kiel-Holtenauer Hochbrücken am Nord-Ostsee-Kanal veröffentlicht. Im November 2022 hat der mit einem Kran beladene Frachter die Brücken beschädigt und einen Millionen-Schaden verursacht. Laut Bericht sind die Gründe für das Unglück vielfältig. Das Schiff sei mit seinem geladenen Kran etwa vier Meter zu hoch gewesen. Zudem sollen die Beteiligten davon ausgegangen sein, dass es sich um die Abmessungen eines Vorgängermodells gehandelt haben soll. Auch an der Schleuse in Holtenau soll niemand die Höhe aufgefallen sein. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 16:30 Uhr

Keuchhusten-Fälle in Kiel: Stadt rät zur Impfung

Laut einer Sprecherin der Landeshauptstadt gibt es in Kiel aktuell gehäuft Keuchhusten-Infektionen. Die Krankheit sei hochansteckend und werde durch Tröpfcheninfektion übertragen. Besonders gefährdet sind nach Angaben der Stadt Säuglinge und Kinder mit Erkrankungen an Herz oder Lunge, aber auch bei Älteren kann es zu Komplikationen kommen. Das Gesundheitsamt Kiel rät bei Kindern und Erwachsenen, auch Schwangeren, zur Überprüfung des Impfschutzes und wenn nötig zur Auffrischung. Die Stadt bietet mittwochs von 11 bis 13 Uhr und donnerstags von 12 bis 14 Uhr in Raum 117a im ersten Stock des Hauses der Gesundheit, Fleethörn 18-24, eine ärztliche Impfsprechstunde an. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 16:30 Uhr

Polarforscher Arved Fuchs startet neue Expedition zu Bäreninsel

Der Polarforscher Arved Fuchs aus Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) ist am Dienstag mit seinem Team auf die nächste "Ocean Change Expedition" gestartet. Das Segelschiff "Dagmar Aaen" legte am Mittag in Kiel ab und steuert in den kommenden Wochen die Bäreninsel bei Spitzbergen in Norwegen an. Mit an Bord sind Forscherinnen und Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Sie sammeln unter anderem Daten über Temperatur und Salzgehalt der Nordsee. Die Messdaten sollen vom Schiff aus direkt nach Kiel geschickt werden. Die Expedition ist bis September geplant. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 16:30 Uhr

VCD kritisiert Radverkehrsführung während der Kieler Woche

"Nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich", kritisiert Frederik Meißner vom Kieler Verkehrsclub VCD die Situation für Radfahrende während der Kieler Woche. Laut VCD sind viele wichtige Radwege während des Volksfestes unterbrochen. Ein Beispiel sei der stadteinwärts gesperrte Weg am Bahnhofskai. "Damit wird Radfahrenden aus dem Kieler Süden ohne Ankündigung und Alternative der Weg versperrt, und sie sollen sich in einer Kurve in den fließenden Verkehr einfädeln", sagt er. Der Verkehrsclub fordert von der Landeshauptstadt, dem Rad- wie auch dem Fußverkehr Vorrang einzuräumen. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 16:30 Uhr

Sport im Park: Kostenlos fit werden in Kiel

Eine Mischung aus Kraft-, Ausdauer- und Entspannungstraining an der frischen Luft bietet der Kieler Turnerbund (TB) sowohl im Pastor-Husfeldt-Park als auch auf der Reventlouwiese an. Das kostenlose Angebot "Sport im Park" findet immer immer montags und dienstags unter professioneller Anleitung statt. Das Projekt zählt zu einer Initiative des Landessportverbands Schleswig-Holstein (LSV). Der Verband möchte niedrigschwellige Sportangebote im öffentlichen Raum unterstützen. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 08:30 Uhr

Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals: Signalmast wird umgesetzt

Am Dienstag wird bei Königsförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ein Signalmast im Nord-Ostsee-Kanal (NOK) um 40 Meter landeinwärts versetzt. Der aktuelle Standort des Masts soll im Zuge der Kanal-Verbreiterung abgebaggert werden. Der erste Abschnitt des Oststrecken-Ausbaus des Nord-Ostsee-Kanals soll laut Projektleitung 2025 für die Schifffahrt freigegeben werden. Die Strecke zwischen Großkönigsförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) und Kiel-Holtenau wird derzeit in vielen Teilen verbreitert, damit die immer größer werdenden Schiffe den NOK weiter passieren können. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 08:30 Uhr

Einfelder See: Großer Rettungseinsatz nach Fake-Anruf

Zahlreiche Rettungskräfte rückten Montagnachmittag zu einem Großeinsatz am Einfelder See in Neumünster aus. Ursache war laut Angaben der Polizei ein Anruf eines Jugendlichen, der behauptete, sein Freund würde ertrinken. Der Anruf habe sich als Fake-Anruf herausgestellt. Nach zweistündiger Suche wurden weder der Anrufer noch Schwimmer gefunden, so die Polizei. | NDR Schleswig-Holstein 18.06.2024 08:30 Uhr

Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.06.2024 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Geöffnete Klappbrücke in Kappeln über der Schlei. © Werner Wegner Foto: Werner Wegner

So genießen Sie im Norden von SH günstig die Ferien

Ganz oben im Norden gibt es einige Ferienaktivitäten, die gar nichts oder nur sehr wenig kosten. mehr

Videos