Stand: 21.08.2019 10:16 Uhr

Zoll: Sozialversicherungsbetrug in Millionenhöhe

In Osnabrück ist dem Zoll ein Schlag gegen Schwarzarbeit im Baugewerbe gelungen. Wie das Hauptzollamt mitteilte, stehen Firmen und deren Verantwortliche im Verdacht, Sozialversicherungsbeiträge in Millionenhöhe nicht bezahlt zu haben. Laut NDR 1 Niedersachsen handelt es sich um acht Geschäftsführer.

Videos
28:30
Wie geht das?

Mit dem Zoll auf Streife

27.03.2019 18:15 Uhr
Wie geht das?

Gepäckkontrolle am Flughafen oder die Bekämpfung von Schwarzarbeit - die Arbeit des Zolls ist vielfältig. Die Reportage zeigt, wie die Bundesbehörde in Hamburg operiert. Video (28:30 min)

Firmengeflecht sollte Einnahmen verschleiern

Sie sollen von Juli 2015 bis Mai 2019 Arbeitnehmer beschäftigt haben, die sie nicht in vollem Umfang bei den Sozialversicherungsträgern anmeldeten. "Es handelte sich bei dem Geschäftsmodell um einen sogenannten Kettenbetrug, bei dem mit fingierten Zahlungen und Scheinrechnungen von Scheinfirmen Schwarzgeld generiert wird, um damit die Schwarzarbeiter zu bezahlen." Die Verdächtigen hätten sich eines Geflechts von etlichen Firmen bedient, um kriminelle Wirtschaftsstraftaten zu verdecken, Einnahmen zu verschleiern und behördliche Kontrollen zu erschweren.

Zoll: Schwarzarbeit verzerrt den Wettbewerb

Um Beweise zu sichern und Zeugen zu vernehmen, seien vom 12. bis 14. August im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück 36 Privatwohnungen und Geschäftsräume in Stadt und Landkreis Osnabrück durchsucht worden. Es werde vermutlich noch Monate dauern, bis das umfangreiche Beweismaterial ausgewertet ist. "Auf Baustellen herrscht ein großer Kostendruck. Durch Schwarzarbeit lassen sich die Kosten senken", erklärte Thomas Möller, der Leiter des Hauptzollamts Osnabrück. "Aber Schwarzarbeit gefährdet legale Beschäftigung, verhindert die Schaffung neuer Arbeitsplätze und verzerrt den Wettbewerb zulasten der ehrlichen Unternehmen."

Weitere Informationen

Razzia gegen Schwarzarbeit: Hunderte Verstöße

Bei landesweiten Kontrollen zur Schwarzarbeit haben Fahnder Hunderte Verstöße festgestellt. Schwerpunkt der Razzien war die Baubranche. Oft bekamen die Arbeiter zu wenig Lohn. (28.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.08.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:04
Hallo Niedersachsen
01:33
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen