Stand: 20.12.2019 08:13 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Schwerverletzte bei Unfall: Verursacher flüchtig

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Klein Berßen (Landkreis Emsland) ist der Unfallverursacher flüchtig. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte er am Donnerstagabend auf der Straße zwischen Klein Berßen und Sögel ein anderes Fahrzeug überholen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Fahrer eines entgegenkommenden Fahrzeuges musste ausweichen und prallte gegen einen Baum. Beide Insassen dieses Fahrzeuges, ein Mann und eine Frau, wurden schwer verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 20.12.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leere Sitzreihen im Winterhuder Fährhaus, auf denen Fotos verschiedener Künstler kleben. © NDR Foto: Annette Matz

Kultur trotz Corona - Neues Spiel

Ein halbes Jahr Corona. Wochenlang waren Künstler ohne Auftritte. Kulturschaffende ohne Aufträge, Theater, Kinos und Clubs geschlossen. Wie funktioniert der Neustart und welche Perspektiven gibt es? mehr

Strandkörbe stehen am Wasser in Cuxhaven-Döse.  Foto: Carmen Jaspersen

Tourismusbranche klagt über Einbußen im Sommer

Nordsee, Harz und Heide sind im Sommer gefragte Urlaubsorte gewesen. Trotzdem beklagt die Tourismusbranche massive Einbußen: Großstadthotels und Landgasthöfe ziehen die Bilanz runter. mehr

Das Rathaus in Osnabrück wird von der Sonne angestrahlt. © Stadt Osnabrück Foto: Sven Jürgensen

Bekommt Osnabrück einen Nachtbürgermeister?

In Osnabrück will der Stadtrat am Dienstag darüber abstimmen, ob die Stadt einen Nachtbürgermeister bekommt. Er soll zwischen Gastronomen, Kulturschaffenden und Anwohnern vermitteln. mehr

Die Norwegian Getaway liegt im Dock der Meyer-Werft in Papenburg. © Picture Alliance Foto: Ingo Wagner

Meyer Werft erwartet keine Neu-Aufträge vor 2022

Die coronabedingte Krise bei der Papenburger Meyer Werft verschärft sich offenbar. Frühestens 2022 rechnet die Werft mit neuen Aufträgen. Alle Arbeitsplätze stünden auf dem Spiel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen