Stand: 23.06.2024 09:12 Uhr

Rechtsrock-Konzert verboten: Polizeieinsatz im Landkreis Emsland

Schriftzug Polizei steht auf dem Rücken an der Uniform eines Polizisten. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Beamte der Polizei haben in Beesten aufgrund eines geplanten Rechtsrock-Konzerts Kontrollen durchgeführt. (Themenbild)

In Beesten (Landkreis Emsland) hat es am Samstag wegen eines geplanten Rechtsrock-Konzerts einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kam es dabei zu "keinen besonderen Vorkommnissen". Das auf einem privaten Grundstück für den Samstagabend geplante Konzert der Band "Kategorie C" konnte demnach unterbunden werden. Die Samtgemeinde Freren hatte die Veranstaltung den Angaben zufolge mit einer Unterlassungsverfügung untersagt. Man habe jedoch nicht ausschließen können, dass das Konzert trotzdem durchgeführt werde, hatte ein Polizeisprecher am Samstag gesagt. Um das zu verhindern, führten die Beamten im Bereich Beesten Kontrollen durch.

Weitere Informationen
Bei einem Einsatz in Ohne wegen eines geplanten Konzerts einer Band aus dem rechtsextremen Milieu stehen Polizisten vor einem Schützenhaus © NonstopNews

Schüttorf: Polizei verhindert Konzert aus rechtsextremer Szene

Der Vermieter des Schützenhauses hatte erst spät von dem geplanten Auftritt erfahren - und dann den Mietvertrag zurückgezogen. (08.10.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt einen Streifenwagen in Unschärfe in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Trecker geschnitten - Autofahrer fährt weiter

Der Autofahrer überholte in Wagenfeld einen Trecker und scherte zu früh wieder ein. Der Trecker prallte gegen einen Baum. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen