Stand: 03.06.2023 11:18 Uhr

Pkw und Wohnwagen geraten während der Fahrt in Brand

Schriftzug "Feuerwehr" ist auf der roten Motorhaube eines Feuerwehrautos zu sehen. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Die Feuerwehr Meppen war vor Ort, um das Auto und den Wohnwagen des 45-Jährigen zu löschen. (Themenbild)

Am Freitagabend hat in Meppen ein Fahrzeuggespann eines 45-Jährigen während der Fahrt Feuer gefangen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren der Mann sowie zwei weitere Insassen mit einem Auto und einem Wohnwagen auf der Teflinger Hauptstraße unterwegs, als der Fahrer plötzlich Brandgeruch bemerkte. Wenig später stieg zudem Rauch aus dem Motorraum des Fahrzeuges. Bevor das Gespann in Flammen aufging, konnten sich laut Polizei der 45-Jährige, eine 48-Jährige und ein 11-Jähriger rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Gesamtschaden steht den Angaben zufolge bislang noch nicht fest. Die Feuerwehr Meppen war mit vier Fahrzeugen und insgesamt 25 Einsatzkräften vor Ort.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.06.2023 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf den Eingang des Landgerichts Osnabrück. © picture alliance/dpa Foto: Focke Strangmann

Mann wirft Pflastersteine auf Landgericht in Osnabrück

Ein Fenster wurde durchschlagen. Zeugen sahen einen Täter flüchten - nun ermittelt der Staatsschutz. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen