Nach Absturz von Kleinflugzeug an A1: Autobahn wieder frei

Stand: 26.01.2024 15:29 Uhr

Nach dem Absturz eines Ultraleichtflugzeugs in der Nähe der A1 ist die Sperrung aufgehoben. Die Maschine hatte am Donnerstagabend Stromleitungen touchiert und beschädigt.

Seit dem frühen Freitagnachmittag ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Osnabrück-Hafen in beide Richtungen wieder frei. Die A1 war für die Reparatur der Stromleitungen am Freitagmorgen beidseitig gesperrt worden. Der Betreiber Autobahn Westfalen hatte zunächst nicht einschätzen können, wie lange die Arbeiten dauern werden.

Pilot laut Polizei leicht verletzt

Am Donnerstag war ein 71-Jähriger mit seinem Ultraleichtflugzeug in der Nähe des Flugplatzes Osnabrück-Atterheide abgestürzt. Laut Polizei konnte sich der Pilot selbst aus der Maschine befreien. Er wurde leicht verletzt. Eine Srecherin sagte, ein Rettungshubschrauber haben ihn "nur zur Sicherheit in ein Krankenhaus geflogen". Der Mann hatte zuvor beim Landeanflug aus bislang unbekannter Ursache mit seiner Maschine einen Baum und eine Hochspannungsleitung touchiert. Die Absturzstelle befand sich laut Polizei bei Lotte (Kreis Steinfurt) in Nordrhein-Westfalen, nahe der Landesgrenze zu Niedersachsen. Experten sollen die Ursache des Absturzes ermitteln.

Autobahn war kurzzeitig wieder freigegeben

Am Donnerstagabend war die Strecke auf der A1 schon einmal gesperrt worden - laut Autobahn Westfalen, um die beschädigten Stromleitungen zu überprüfen. Die Sperrung dauerte bis in die Nacht. Zwischenzeitlich war die Straße aber wieder frei.

Weitere Informationen
Stau auf einer Autobahn. © Markus Scholz/dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Archiv
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.01.2024 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Fahrad liegt auf der Straße, im Hintergrund Rettungskräfte © Nord-West-Media TV

Streit eskaliert: Autofahrer schubst Mann vom Fahrrad

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Polizei in Quakenbrück ermittelt wegen Körperverletzung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen