Stand: 05.11.2020 07:58 Uhr

Emotionale Debatte: Neuer Geflügelschlachthof für Steinfeld?

Geflügelschlachthof © ITAR-TASS/ (c) dpa - Report Foto: Tass Sysoyev Grigory
In Steinfeld gibt es bereits einen Schlachthof. Der Rat entscheidet darüber, ob ein zweiter hinzukommt. (Themenbild)

Der Rat der Gemeinde Steinfeld (Landkreis Vechta) will heute über den Verkauf eines Grundstücks im Industriegebiet entscheiden, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Hier soll in zwei Jahren ein neuer Geflügelschlachthof entstehen. Für Steinfeld wäre es der zweite Geflügelschlachthof. Ein Wildeshauser Unternehmen will sich ansiedeln. Geplant sei, rund 9.500 Hühner am Tag zu schlachten. Die Diskussion werde emotional geführt, die Entscheidung eng, sagte der stellvertretende Gemeindebürgermeister, Hubert Pille (CDU), vorab. Die Partei stehe hinter den Plänen für den Schlachthof. SPD und UWG fürchten dagegen um den Grundwasserspiegel und beklagen mangelnde Information über das tatsächliche Ausmaß des Wasserverbrauchs. Auch viele Steinfelder machen sich Sorgen um den Grundwasserspiegel. In den Nachbargemeinden Lohne und Holdorf gibt es schon seit Längerem Probleme. Vor der Entscheidung sollte ein Vertreter des Wasserverbandes die Auswirkungen eines weiteren Schlachthofes auf den Grundwasserspiegel erläutern.

Weitere Informationen
In einem Labor wird eines von mehreren Glasröhrchen angehoben. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona-Ausbruch in Steinfeld: Kreis schließt Schlachthof

In dem Betrieb im Landkreis Vechta ist mittlerweile bei mehr als 20 Mitarbeitern eine Infektion nachgewiesen worden. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 05.11.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler mit Maske in einem Klassenraum bei der Bearbeitung einer Aufgabe. Im Vordergrund ein Etui. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Für Niedersachsens Grundschüler ist wieder Präsenzunterricht

Heute kehren sie im Wechselmodell in die Klassen zurück. Die Infektionslage lasse dies zu, so das Land. mehr

Die ausgebrannte Fahrerkabine eines Lkw. © Nord-West-Media TV

Technische Probleme: Lkw brennt in Osnabrück aus

Weil er mit Gasresten gefüllte Fässer geladen hatte, kam es zu einer leichten Explosion. Der Fahrer blieb unverletzt. mehr

Arzt Karl-Heinz Stegemann impft Dana Reinecke. © NDR Foto: Göran Theo Ladewig

Corona: Zweitimpfungen in Seniorenheimen angelaufen

Den Anfang machten die Landkreise Osnabrück und Cloppenburg. Auch Pflegekräfte ließen sich impfen - aber nicht alle. mehr

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Digitalpakt: Zu viel Bürokratie, zu wenig Verlässlichkeit?

Seit einem Jahr wird das Bundesprogramm auch in Niedersachsen genutzt. Die Zwischenbilanz fällt durchwachsen aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen