Stand: 26.03.2023 16:45 Uhr

Drebber: Zwei Brände auf demselben Gelände innerhalb von zwei Tagen

Innerhalb von zwei Tagen brannte es in der Ortmitte von Drebber an derselben Adresse. © NWM TV
Die Ortsfeuerwehren aus Drebber, Aschen und Cornau brachten die Brände unter Kontrolle.

Zwei Brände innerhalb kürzester Zeit beschäftigen die Polizei im Landkreis Diepholz. Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in einem leer stehenden Wohnhaus in der Ortsmitte von Drebber ausrücken. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften nach eigenen Angaben schnell unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der unterschiedlichen Brandherde geht die Polizei von Brandstiftung aus. Am Samstag, also nur wenige Stunden später, brannte auf dem rückwärtigen Grundstück des verwaisten Hauses ein Schuppen. Die Feuerwehren vor Ort konnten ein Übergreifen des Feuers auf bewohnte Gebäude verhindert, Menschen seien nicht verletzt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Polizei ermittelt.

VIDEO: Drebber: Wieder brennt es an gleicher Adresse (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.03.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Beamter der Bundespolizei leitet am 1. Juli 2017 den Einreiseverkehr aus den Niederlanden auf der A30 bei Bad Bentheim (Niedersachsen) zur Kontrolle über einen Parkplatz. © picture alliance / Ingo Wagner/dpa Foto: Ingo Wagner

Nach Fußball-EM: Grenzkontrollen zu Niederlanden enden

Die Grenzkontrollen zu den Niederlanden laufen am Freitag aus. Innenministerin Behrens hält es für unnötig, sie weiterzuführen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen