Stand: 08.06.2020 16:06 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Gastwirte verklagen Versicherungen

Eine Frau öffnet die Eingangstür vom Landgericht Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Klagen werden am Landgericht Osnabrück verhandelt. (Archivbild)

Drei Gastronomie-Betreiber klagen vor dem Osnabrücker Landgericht gegen ihre Versicherungen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, fordern sie Geld, weil wegen der Corona-Pandemie alle Hotels und Gaststätten Mitte März geschlossen werden mussten. Zwei Restaurant-Besitzer aus Osnabrück und ein Hotelbetreiber aus dem Emsland hatten sogenannte Betriebsausfall-Versicherungen abgeschlossen. Nach ihren Angaben sollten diese auch für die Schließung ihrer Betriebe aufgrund des Infektionsschutzgesetzes gelten. Die Versicherungen lehnen die geforderten Zahlungen zwischen 12.000 und 325.000 Euro jedoch ab. Ihrer Ansicht nach gilt der Versicherungsschutz nicht für die Corona-Pandamie, da der Erreger bei Abschluss der Vertrages unbekannt gewesen sei.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.06.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine abgesperrte Straße in Georgsmarienhütte. © Nordwestmedia TV

Georgsmarienhütte: Blindgänger entschärft

In Georgsmarienhütte ist am Sonntag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Rund 2.500 Menschen mussten ihre Wohnungen und Häuser verlassen. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV

Osnabrück: Hoher Schaden nach Brand in Kleingarten

Bei einem Feuer in einer Kleingartenanlage in Osnabrück-Schinkel ist am Sonnabend ein Schaden von rund 25.000 Euro entstanden. Unter anderem brannten ein Schuppen und eine Garage. mehr

Geld liegt auf dem Boden einer Bank. © Nonstopnews

Nordhorn: Suche nach Automaten-Sprengern erfolglos

In Nordhorn wurde in der Nacht zu Sonnabend ein Geldautomat gesprengt. Ein Mann wurde festgenommen, nach zwei weiteren wurde stundenlang mit einem Großaufgebot gesucht - vergeblich. mehr

Der Landwirt Tobias Dörtelmann steht in einem Erdloch neben einem 70 Tonnen schweren Megalith. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Ein dicker Brocken: Der Findling von Hüven

Geschätzte 70 Tonnen wiegt der Stein, den Bauer Dörtelmann auf seinem Feld gefunden hat. Nun will die Gemeinde ihn heben lassen - doch das wird sicher nicht ganz billig. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen