Stand: 24.10.2020 12:43 Uhr

Bericht: 87 niedersächsische, größere Städte ohne Anbindung

Sven-Christian Kindler (Bündnis 90/Die Grünen), Bundestagsabgeordneter, spricht während der 132. Sitzung des Deutschen Bundestages im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes. © picture alliance/Gregor Fischer/dpa Foto: Gregor Fischer
Der niedersächsische Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler fordert bessere Zuganbindung für Niedersachsens Mittelzentren..

In Niedersachsen sind 87 Städte mit mehr als 10.000 Einwohnern nicht ans Schienennetz angebunden. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, geht dies aus einer Antwort der Bundesregierung hervor. Demnach hatte der niedersächsische Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler (Grüne) die Anfrage gestellt. Fünf der betroffenen Städte liegen im Landkreis Osnabrück, sieben im Emsland, sechs im Landkreis Cloppenburg und weitere sechs Städte im Landkreis Leer. Aurich in Ostfriesland ist mit mehr als 40.000 Einwohnern die einzige Stadt dieser Größe ohne Bahnhof. Auch Garbsen (Region Hannover) bei Hannover hat mit mehr als 50.000 Einwohnern keine Zuganbindung. Der Grünen-Politiker fordert, dass bis 2030 viele Mittelzentren Niedersachsens wieder an den Zugverkehr angeschlossen werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Weitere Informationen
Ein doppelstöckiger InterCity-Zug der Deutschen Bahn © dpa-Zentralbild Foto: Jens Wolf

Bremerhaven soll wieder IC-Anschluss bekommen

Ab Dezember 2021 könnte Bremerhaven wieder an den Fernverkehr angeschlossen werden. Die Deutsche Bahn hat entsprechende Pläne für eine IC-Verbindung mitgeteilt. (18.08.2020) mehr

Leere Anzeigetafeln auf Gleis 3 und 4 am Bahnhof Wilhelmshaven © NDR Foto: Andreas Barnickel

Wilhelmshaven: Langes Warten auf schnellen Zug

Die Zugverbindung Hannover-Wilhelmshaven verzögert sich weiter - voraussichtlich bis 2024. Der Grund: Die eingeplanten Doppelstockzüge sind offenbar schwerer zu beschaffen als erwartet. (03.12.2019) mehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Frauenleiche in Hüde: Ehemann unter Tatverdacht

Die Obduktion der Leiche ergab, dass die 33-Jährige gewaltsam getötet wurde. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. mehr

Eine Frau öffnet die Eingangstür vom Landgericht Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bad Essen: Mann steht nach Raubüberfall vor Gericht

Zusammen mit einem unbekannten Komplizen soll der 28-Jährige das Opfer ausgeraubt und verletzt haben. mehr

Ein Wolf steht auf einer Wiese. © Henrik Pedersen

Vrees: Mindestens 25 Schafe von Wolf getötet

DNA-Proben haben bestätigt, dass ein Wolf die Tiere eines Schafhalters aus dem Emsland getötet hat. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV

Abscheu in Niedersachsen nach Bremer Feuerwehrskandal

Verbände und Kommunen versichern, dass man sensibilisiert sei. Eine Initiative soll gegen rechte Tendenzen helfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen