Stand: 29.01.2020 15:17 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Bad Iburg: Weitere Ermittlungen wegen Tierquälerei

Bild vergrößern
Die Aufnahmen aus dem Schlachthof zeigten drastische Verstöße gegen den Tierschutz. (Archivbild)

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat ihre Ermittlungen gegen einen Schlachthof in Bad Iburg ausgeweitet: Sie hat jetzt auch fünf Mitarbeiter im Visier. Bislang hatte die Staatsanwaltschaft nur gegen die beiden ehemaligen Schlachthof-Betreiber sowie gegen zwei Tierärzte ermittelt, die dort im Einsatz waren. Jetzt habe das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) die Videoaufnahmen aus dem Schlachthof ausgewertet. Demnach bestehe der Verdacht, dass auch die fünf Beschuldigten bei der Anlieferung und der Schlachtung von Rindern auf dem Schlachthof Bad Iburg Verstöße gegen das Tierschutzgesetz begangen haben, hieß es am Mittwoch von der Behörde. Die Polizei Osnabrück sei mit der Vernehmung der Beschuldigten betraut.

Im Schlachthof - ein Jahr nach Bad Iburg

Hallo Niedersachsen -

Videos, die Tierquälerei zeigen, haben 2018 zum Aus für den Rinderschlachthof in Bad Iburg geführt. Wie sieht die Lage in niedersächischen Schlachthöfen heute aus?

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Geheime Aufnahmen offenbaren Tierquälerei

Die Tierrechtsorganisation "SOKO Tierschutz" hatte die Filme in dem mittlerweile geschlossenen Schachthof in Bad Iburg gedreht und im Oktober 2018 zunächst dem Magazin "Stern" und dann Landkreis und Landwirtschaftsministerium zugespielt. Darauf zu sehen waren unter anderem verletzte Kühe, die per Seilwinde aus Transportern gehievt wurden. "Ich stelle mir die Frage, warum solche fürchterlichen Zustände nicht intern gemeldet wurden", hatte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) dem NDR damals gesagt. Dazu habe jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, auch anonym. "Ich verurteile es aufs Schärfste, dass niemand den Mut hatte, so etwas zu melden", sagte Otte-Kinast.

Weitere Informationen

Nach Vorwürfen: Schlachthofbetreiber gibt auf

26.10.2018 12:00 Uhr

Der Betreiber hat den in der Kritik stehenden Schlachthof in Bad Iburg aufgelöst. Der Landkreis hatte den Betrieb zuvor stillgelegt. Anlass: Tierschützer hatten Verstöße gefilmt. mehr

Ermittlungen gegen Schlachthof-Veterinäre

19.10.2018 15:00 Uhr

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Schlachthof in Bad Iburg wegen möglicher Verstöße gegen das Tierschutzgesetz. Nun weitet die Behörde ihre Ermittlungen auf zwei Tierärzte aus. mehr

Bad Iburg: Ermittlungen gegen Schlachthof-Personal

11.10.2018 14:00 Uhr

Sind in einem Schlachthof in Bad Iburg kranke Milchkühe gequält und zu Fleisch verarbeitet worden? Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Regierungs- und Oppositionspolitiker zeigen sich empört. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 29.01.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

00:50
Hallo Niedersachsen
04:01
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen