Stand: 17.07.2023 17:10 Uhr

Werdum: Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Ein gelber Rettungshubschrauber auf einer Straße. © TeleNewsNetwork
Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

Ein am Freitag in Werdum (Landkreis Wittmund) verunglückter, 91 Jahre alter Radfahrer ist tot. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann war demnach am Morgen mit seinem Fahrrad auf der Edenserlooger Straße an der Einmündung Gastriege auf die Straße gestürzt und auf der Fahrbahn mit einem Auto zusammengeprallt. Der 91-Jährige wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er seinen Verletzungen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.07.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Logo des Deichbrand-Festivals © picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Deichbrand: The Prodigy mit spektakulärer Laser-Show

Totenköpfe, Laser und Sirenen: Die britische Band liefert eine beeindruckende Show, gefolgt von den Techno-Veteranen von Scooter. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen