Stand: 30.11.2022 10:44 Uhr

Tödliches Überholmanöver bei Bruchhausen-Vilsen

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Diepholz ist am Morgen ein Autofahrer getötet worden. Der 33-Jährige hatte auf einer Landstraße bei Bruchhausen-Vilsen mit seinem BMW mehrere Fahrzeuge überholen wollen. Dabei berührte sein Wagen einen der überholten Transporter, geriet ins Schleudern und prallte gegen mehrere Bäume. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch im Wrack seines Autos starb. Fünfzig Einsatzkräfte von drei Feuerwehren kamen zur Unfallstelle. Die Landstraße blieb für Aufräumarbeiten mehrere Stunden lang voll gesperrt.

VIDEO: 33-Jähriger stirbt bei Überholmanöver (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.11.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren mit einem Plakat vor den Bremer Stadtmusikaten. Die Statue ist mit schwarzer Farbe beschmiert. © Letzte Generation

Bremer Stadtmusikanten: "Letzte Generation" muss Reinigung zahlen

Vor zwei Wochen hatten drei Aktivisten die Statue mit Farbe übergossen. Sie erhalten nun eine Rechnung. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen