Stand: 11.02.2024 13:22 Uhr

Mit Auto gegen Baum: 20-Jähriger stirbt bei Unfall in Großefehn

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala
Warum der Wagen in der Kurve von Fahrbahn abkam, ist unklar. (Themenbild)

Ein junger Autofahrer ist bei einem Unfall in Großefehn (Landkreis Aurich) gestorben. Laut Polizei kam der 20-jährige Fahrer in der Nacht zu Sonntag mit seinem Wagen in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Danach überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät - er starb noch am Unfallort.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.02.2024 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Angeklagter verdeckt sein Gesicht mit einem Aktenordner vor dem Prozess um den Brand im Emder Van Ameren Bad . © NDR

Brandstiftung im Freibad Emden: Zwei Angeklagte müssen in Haft

Ein 18- und ein 26-Jähriger wurden zu Gefängnisstrafen verurteilt. Der Brand hatte einen Millionenschaden verursacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen