Stand: 17.08.2023 07:31 Uhr

Fleischspieße auf dreckiger Ladefläche: Transporter gestoppt

Ein Polizist hält eine Polizeikelle vor einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Vor zwei Wochen hatten Polizeibeamte schon einmal einen unhygienischen Fleischtransport in Bakum gestoppt. (Themenbild)

Die Polizei hat in Bakum im Landkreis Vechta erneut einen Kühltransporter angehalten, der tiefgefrorene Fleischspieße transportierte. Diese wurden laut Polizei "unsachgemäß" befördert. Demnach lagen die Spieße "ungeschützt auf einer total verschmutzten Ladefläche". Zudem sei eine Sackkarre genau an die Stelle geschoben worden, wo ein Loch in der Schutzfolie war. Dadurch sei das Fleisch mit der Karre direkt in Kontakt geraten, sagte ein Sprecher der Polizei. Gegen die verantwortliche Firma und den Fahrer aus Bremen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Erst vor zwei Wochen hatte die Polizei in der Region einen ähnlich unhygienischen Fleischspieß-Transport gestoppt.

Weitere Informationen
Eine Kelle der Polizei zeigt auf Halt © panthermedia Foto: Kzenon

"Gravierende Mängel": Polizei stoppt Fleischspieß-Transporter

Die Spieße lagen unverpackt auf einer verunreinigten Ladefläche. Außerdem lag eine dreckige Sackkarre auf den Spießen. (02.08.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.08.2023 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Festivalbesucher gehen über das Festivalgelände des Deichbrand Festivals. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Sommer, Sonne und Musik: Deichbrand Festival hat begonnen

Zehntausende Musikfans werden bis Sonntag im Landkreis Cuxhaven erwartet. Bis Samstag soll überwiegend sonnig und trocken bleiben. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen