Stand: 11.01.2023 08:21 Uhr

Dornumersiel: Auto stürzt ins Hafenbecken

Ein Auto ist am Dienstagabend ins Hafenbecken von Dornumersiel (Landkreis Aurich) gestürzt. Glücklicherweise herrschte zu diesem Zeitpunkt Ebbe, sodass der Pkw im Watt landete und nicht im Wasser versank. Ein Zeuge beobachtete das Unglück und alarmierte die Feuerwehr. Die Rettungskräfte bargen aus dem verunglückten Wagen eine verletzte Person. Sie wurde von der Feuerwehr mit einer Schleifkorbtrage über Steckleitern ans Ufer transportiert. Eine zweite Person hielt sich an der Hafenkante auf und stand unter Schock. Passanten leisteten Erste Hilfe. Insgesamt waren rund 90 Einsatzkräfte im Einsatz. Warum das Auto ins Hafenbecken geriet ist noch unklar.

VIDEO: Pkw-Fahrer landet im Hafenbecken (1 Min)

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.01.2023 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Aufschrift eines Einsatzfahrzeuges der Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Deichbrand Festival: Polizei meldet Anzeige von Vergewaltigung

In der Nacht zu Sonntag soll es auf dem Campingplatz zu der Tat gekommen sein. Insgesamt wurden 102 Straftaten registriert. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen