Stand: 21.06.2024 14:43 Uhr

Bagger-Arm trifft Oberleitung - Züge zeitweise ausgefallen

Leere Gleise © NDR Foto: Pavel Stoyan
Zwischen Rastede und Jaderberg mussten Passagiere von der Bahn in Busse umsteigen. (Themenbild)

Auf der Bahnstrecke zwischen Rastede (Landkreis Ammerland) und Jaderberg (Landkreis Wesermarsch) mussten Passagiere am Freitagvormittag vorübergehend in Ersatzbusse umsteigen. Am Morgen war dort an einem Bahnübergang in Hahn-Lehmden (Landkreis Ammerland) ein Bagger mit hochgefahrenem Arm in die Oberleitung geraten, so ein Sprecher der Bundespolizei. Offenbar hatte der Fahrer den Bahnübergang überqueren wollen. Eine Baustelle befindet sich dort laut einer Bahnsprecherin nicht. Nach dem Unfall wurde zunächst der Strom auf der Strecke abgeschaltet. An der 15.000-Volt-Leitung wurden aber keine Schäden gefunden, so dass Züge die Strecke inzwischen wieder befahren können.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.06.2024 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Ladung der gesunkenen "Verity" wird mit einem Krank aus der Nordsee geborgen. © WSV/brand Marine Consultants GmbH.

Gesunkene "Verity": Zweite Phase der Bergung hat begonnen

Nun wird die Ladung des vor Helgoland gesunkenen Frachters geborgen. Zuvor mussten Betriebsmittel abgepumpt werden. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen