Stand: 11.09.2020 10:37 Uhr

BGH bestätigt Urteil gegen Patientenmörder Högel

Niels Högel im Gerichtssaal. © NDR
Niels Högel muss wegen 85-fachen Mordes lebenslang in Haft. (Archivbild)

Die lebenslange Haftstrafe für den ehemaligen Krankenpfleger Niels Högel wegen 85-fachen Mordes ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Urteil des Oldenburger Landgerichts bestätigt. Die Karlsruher Richter verwarfen damit die Revisionen des Angeklagten sowie eines Nebenklägers. Die Überprüfung des Urteils und des Verfahrens durch den Strafsenat habe keinen Rechtsfehler ergeben, erklärte der BGH.

85 Patienten in zwei Kliniken getötet

Das Landgericht hatte Högel im Juni vergangenen Jahres unter Feststellung der besonderen Schwere der Schuld wegen Mordes an 85 Patientinnen und Patienten in den Kliniken Oldenburg und Delmenhorst verurteilt. In weiteren 15 angeklagten Fällen sprachen sie ihn damals frei. Laut dem Urteil muss Högel lebenslang in Haft, zudem darf er nie wieder als Krankenpfleger arbeiten.

Högel vergiftete die Opfer mit Medikamenten

Der heute 43-jährige Högel beging die Taten zwischen Februar 2002 und Juni 2005. Er tötete seine Opfer, indem er ihnen überdosierte Medikamente verabreichte, die zu einem Herzstillstand oder einem Zusammenbruch des Kreislaufs führten. Nach Einschätzung der Richter wollte Högel im Rahmen seiner Tätigkeit als Krankenpfleger lebensbedrohliche Zustände auslösen, um sich anschließend durch Wiederbelebungen die Anerkennung von Kollegen zu sichern.

Weitere Informationen
Der wegen Mordes angeklagte Niels Högel steht im Gerichtssaal. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bericht: Nebenkläger zweifelt Högel-Urteil an

Nach dem Urteil im Högel-Prozess hat ein Nebenkläger nun offenbar auch Revision eingelegt. Laut "Nordwest-Zeitung" will er den Freispruch im Falle seines Vaters prüfen lassen. mehr

Der wegen Mordes angeklagte Niels Högel sitzt im Gerichtssaal neben seinen Anwältinnen Ulrike Baumann (m.) und Kirsten Hüfken (r.). © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Mordprozess: Högel legt Revision gegen Urteil ein

Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat Revision gegen das Urteil des Oldenburger Landgerichts eingelegt. Die Kammer hatte ihn am Donnerstag wegen 85-fachen Mordes an Patienten verurteilt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.09.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hunderte Motorradfahrer haben sich auf einer Wiese versammelt. © dpa-Bildfunk Foto: Lino Mirgeler

Vechta: Tausende Biker protestieren gegen schärfere Gesetze

Auf dem Stoppelmarkt fand eine Kundgebung statt. Die Biker wehren sich gegen Pläne des Bundesrats für mehr Lärmschutz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen