14.000 Zuschauer beim Duhner Wattrennen vor Cuxhaven

Stand: 16.07.2023 14:48 Uhr

Rund 14.000 Zuschauer haben am Samstag das Duhner Wattrennen verfolgt. Das Rennen auf dem Meeresgrund gilt als Höhepunkt der Saison in Cuxhaven. In der Vergangenheit gab es aber auch Kritik.

Für den Samstag hatten die Veranstalter elf Starts in das Programm aufgenommen, das erste Rennen begann um 15 Uhr. Alle 30 Minuten kämpften Traber und Galopper im Wattenmeer um die Plätze. Die 68 Traber und 20 Galopper hatten sechs Stunden während der Ebbe Zeit für das Wattrennen, das bereits seit dem Jahr 1902 ausgetragen wird. "Niedrigwasser ist um 18 Uhr, drei Stunden vorher starten wir", sagte Jos van der Meer, Präsident des Vereins für Pferderennen auf dem Duhner Watt, vor der Veranstaltung. Die Strecke ist ein 1.200 Meter langes Oval auf dem Meeresboden vor Cuxhaven. Pferde, das Wattenmeer und am Horizont die Containerschiffe - das macht für viele den Reiz der Veranstaltung aus.

Wattrennen: Kontrollen nach Protesten von Tierschützern verstärkt

Tierschutzorganisationen wie PETA haben den Wettkampf in vergangenen Jahren kritisiert und Anzeige erstattet. Entsprechende Verfahren wegen Tierquälerei wurden aber eingestellt. Umstrittene Hilfsmittel, um die Pferde anzutreiben, sind inzwischen verboten. Nach den Protesten wurden zudem die Kontrollen durch Veterinäre verstärkt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.07.2023 | 10:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tiere

Pferdesport

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Windrad steht auf einem Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Unfall in 60 Metern Höhe: Retter holen Arbeiter von Windrad

Im Landkreis Cuxhaven mussten Höhenretter der Feuerwehr den 23-Jährigen befreien. Er hatte sich den Fuß eingeklemmt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen