Stand: 23.11.2018 14:53 Uhr

Wildkatzen erobern nun auch die Heide

In Niedersachsen siedeln mittlerweile wieder rund 1.200 Wildkatzen.

Nach Wolf und Luchs erobern zunehmend auch Wildkatzen immer weitere Teile Niedersachsens. Jetzt sind erstmals DNA-Spuren der Europäischen Wildkatze in der Lüneburger Heide bei Bispingen nachgewiesen worden. Haare an einem mit Baldrian besprühten Lockstock hätten die Gewissheit gebracht, sagte Andrea Krug, Wildkatzen-Expertin des BUND Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen. Mindestens eine Wildkatze konnte so in den Klosterforsten bei Bispingen nachgewiesen werden. Damit sei der nördlichste Nachweis dieser Art in ganz Deutschland gelungen, so Krug.

300 Lockstöcke für den DNA-Check

Darüber hinaus konnten nach Auskunft der Naturschützer mit Hilfe von insgesamt 300 Lockstöcken Tiere im Süden des Heidekreises bei Ahlden und Rethem an der Aller bestätigt werden. Für Krug ein Beleg dafür, dass sich die Katzen weiter nach Norden ausbreiten würden. Aber auch in den Kreisen Lüchow-Dannenberg, Nienburg, Gifhorn und Celle fühlen sich die Tiere offenbar wieder heimisch. Damit sich die Tiere weiter ausbreiten können, benötigen Wildkatzen sogenannte Wanderkorridore. Dazu wurden beispielsweise bei Holzminden 650 heimische Sträucher und Büsche gepflanzt. So entstand ein Schleichweg, der Lebensräume der Tiere miteinander vernetzt.

Bestand hat sich erholt - rund 10.000 Tiere in Deutschland

Noch vor einhundert Jahren galten Wildkatzen in Deutschland als nahezu ausgerottet. Mittlerweile gebe es nach Schätzungen des BUND in Deutschland wieder bis zu 10.000 Tiere. Für Niedersachsen wird der Bestand auf rund 1.200 Tiere geschätzt. In der Roten Liste wird die Wildkatze seit 2002 als "nicht gefährdet" geführt. Für Niedersachsen erforscht der BUND seit zwei Jahren großflächig das Vorkommen der Europäischen Wildkatze.

Die Raubkatzen des Harzes

Weitere Informationen

Gut für den Wald: Mehr Wildkatzen in Niedersachsen

Etwa 1.200 Wildkatzen gibt es in Niedersachsen - dabei galt die Art im Land lange Zeit als ausgestorben. Doch nach und nach erobert sich das Tier seinen Lebensraum zurück. (12.11.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.11.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:15
Hallo Niedersachsen
03:02
Hallo Niedersachsen
04:44
Hallo Niedersachsen