Stand: 02.11.2022 16:52 Uhr

Weibliche Leiche in Amt Neuhaus entdeckt: Wohl vermisste Frau

Ein mit Bewegungsunschärfe abgelichtetes Polizeiauto fährt mit Blaulicht eine Straße entlang. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Leiche konnte laut den Beamten noch nicht abschließend identifziert werden. (Themenbild)

In der Gemeinde Amt Neuhaus im Landkreis Lüneburg ist am Dienstagabend eine weibliche Leiche entdeckt worden. Vermutlich handelt es sich dabei um eine vermisste Frau aus Lübtheen im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern), wie die Polizei mitteilte. Sie ermittelt jetzt die Todesumstände. Die Leiche konnte noch nicht abschließend identifiziert werden. Anzeichen, die auf eine Fremdeinwirkung hindeuten, gibt es noch keine. In der Nähe der Toten wurde laut den Beamten ein Hund aufgegriffen, bei dem es sich um das Tier der Vermissten handeln soll. Er wurde den Angehörigen übergeben.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 02.11.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Feuerwehrleute löschen ein brennendes Haus in Fintel (Landkreis Rotenburg). © Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Haus bei Brand in Fintel zerstört - Feuerwehr löscht stundenlang

Der Einsatz gestaltete sich laut Feuerwehr schwierig. Ein Bagger musste das Haus Stück für Stück einreißen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen