Stand: 16.11.2021 07:58 Uhr

Wahlwiederholung in Hollenstedt? Rat vertagt Entscheidung

Ein Schild weist auf einen Wahlraum hin. © TeleNewsNetwork
Die Bürgermeisterwahl in der Samtgemeinde Hollenstedt könnte wiederholt werden. (Themenbild)

In der Samtgemeinde Hollenstedt im Landkreis Harburg will der Rat erst am 16. Dezember entscheiden, ob die Wahl des Bürgermeisters Heiner Albers (parteilos) wiederholt wird. Das ist das Ergebnis der Ratssitzung am Montagabend. Zwei Bürger hatten die äußerst knappe Wiederwahl von Bürgermeister Heiner Albers (parteilos) angefochten. Sie listen verschiedene Kritikpunkte auf, wonach die Wahl im September nicht korrekt abgelaufen sein soll. So hatte Albers, wie die Wahlleitung der Samtgemeinde bestätigt, selbst den Briefkasten im Rathaus geleert - der auch eingeworfene Wahlbriefe enthielt. Die Wahlleitung sieht darin keinen gravierenden Fehler. Albers habe die Briefe dem Wahl-Sachbearbeiter übergeben. Außerdem hatte er die Wahllokale besucht und bei dieser Gelegenheit ebenfalls Wahlbriefe mitgenommen und nach seinen Angaben weitergeleitet. Albers hatte die Wahl mit 103 Stimmen Vorsprung vor seiner Mitbewerberin Kerstin Markus für sich entschieden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.11.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild verweist auf 2G-Plus-Regel. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Christian Ohde

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Ab Mittwoch gilt 2G-Plus

Der Hospitalisierungswert liegt über 6, die Inzidenz in den meisten Landkreisen und Städten über 100. Gibt es Ausnahmen? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen