Stand: 17.01.2021 13:30 Uhr

Unglück bei Sägearbeiten: Mann unter Eiche eingeklemmt

Einsatzkräfte und Fahrzeuge der Feuerwehr befinden sich auf einer Wiese. © Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) Foto: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Weil das Gelände schwer zugänglich war, errichtete die Feuerwehr eine Behelfsbrücke über einen etwa 1,50 Meter breiten wasserführenden Graben.

In Scheeßel (Landkreis Rotenburg) ist am Sonnabend ein Mann unter einem Baum eingeklemmt und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war der Arbeiter gegen Mittag im Ortsteil Deepen bei Sägearbeiten am Oberschenkel eingeklemmt worden. In den Füßen habe er kein Gefühl mehr gehabt, sagte ein Sprecher. Die Einsatzkräfte hoben den Baum mit Hebekissen und Keilen an und befreiten den Mann. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.01.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Ärztin füllt eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff. © Picture Alliance / TT NEWS AGENCY | Johan Nilsson

Corona-Impfung: Grundschullehrer und Erzieher sind nun dran

In einem entsprechenden Erlass werden die Impfzentren aufgefordert, ab sofort Termine mit den Impfwilligen auszumachen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen