Stand: 26.08.2021 08:17 Uhr

Unbekannter zündet erneut Strohballen an - Polizei ermittelt

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei ermittelt nach Strohballenbränden. (Themenbild)

Bei Uelzen haben in der Nacht zu Donnerstag erneut mehrere Strohballen gebrannt. Die Polizei geht von einem Brandstifter aus. Einem Sprecher zufolge wurden innerhalb kurzer Zeit an zwei verschiedenen Stellen Strohballen angezündet. Erst in der Nacht zuvor mussten mehrere Feuerwehren im Landkreis Uelzen ausrücken, weil an anderen Orten Ballen gebrannt hatten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte es sich um denselben Brandstifter handeln. Die Beamten ermitteln.

Weitere Informationen
Brennende Strohballen © NonstopNews

Unbekannter zündet Strohballen an - Polizei ermittelt

Im Landkreis Uelzen hat ein Unbekannter in der Nacht zu Mittwoch in mehreren Gemeinden Strohballen angezündet. (25.08.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 26.08.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Nordhorn wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. Im Vordergrund: Absperrband der Polizei. © NWM

Seit Jahresbeginn: Schon acht Geldautomaten gesprengt

Die Serie von Taten in Niedersachsen geht damit weiter. In der Nacht zu Montag flogen gleich drei Automaten in die Luft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen