Stand: 18.04.2020 15:31 Uhr

Tausende Bienenvölker sollen Obstbäume bestäuben

Es blüht im Alten Land - und es summt. Seit den Ostertagen haben Imker schon mehrere Tausend Bienenvölker an die Niederelbe gebracht, die sich nun über die Blüten der Obstbäume hermachen sollen. Bisher stehen schon die Pflaumen- und Zwetschgenbäume in voller Blüte, wie das Obstbauzentrums in Jork (Landkreis Stade) mitteilte. An diesem Wochenende sollten dann auch die Süßkirschen und Birnenbäume folgen. Der Apfel komme zum Schluss, da fange die Blüte jetzt an, heißt es. Im Alten Land stehen rund 20 Millionen Obstbäume. Die Fläche gilt als Deutschlands größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet.

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 18.04.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Nächster Anlauf für Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Im März soll der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Die Betreiber glauben an den Erfolg - trotz vorheriger Pleiten. mehr

Eine leere Straße in der Altstadt von Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona leert Innenstädte: Kunden kaufen gezielt oder im Netz

Der Niedersächsische Städtetag fürchtet um die Existenzen vieler Händler und fordert von der Politik schnelles Handeln. mehr

Dana Guth im weißen Pullover im Interview. © NDR

Ehemalige AfD-Landesvorsitzende Dana Guth verlässt Partei

Sie kritisiert verfassungsfeindliche Strömungen in der AfD. Der rechtsextreme "Flügel" dominiere inzwischen, so Guth. mehr

Eingang der Staatsanwaltschaft in Verden (Aller). © NDR Foto: Felix Meschede

Bürgerbegehren zum Klinikum: Heidekreis erstattet Anzeige

Mehrere Unterschriften auf dem Dokument wurden offenbar gefälscht. Die Staatsanwaltschaft Verden ermittelt nun. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen