Stand: 26.04.2021 11:10 Uhr

Regionale Impfzentren zufrieden mit Impfwochenende

Im Impfzentrum im Landkreis Verden sind nach dem Impfwochenende in Niedersachsen keine Dosen des Vakzins AstraZeneca übrig. Das teilten die Behörden mit. Die Impftermine seien an beiden Wochenenden gut genutzt worden, sagte ein Sprecher. Auch in den Impfzentren im Landkreis Rotenburg sei am Wochenende der kompllete Impfstoff verimpft worden. Insgesamt 5.000 Menschen seien dabei gegen das Coronavirus geimpft worden. Auch der Heidekreis zieht mit 1.844 verimpften Dosen eine positive Bilanz. Der Landkreis Osterholz ist ebenfalls zufrieden: Die Landesvorgabe von 1.000 Impfungen sei übertroffen worden. Insgesamt wurden 1.158 Personen geimpft. Zehn Prozent der Termin hier seien allerdings abgesagt worde - die meisten, weil sie zuvor bereits beim Hausarzt geimpft worden waren.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 26.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Feuerwehr sperrt eine Straße ab, auf der Orangen und Apfelsinen liegen. © TV Elbnews

Neu Wulmstorf: Sechs Tonnen Orangen überschwemmen Straße

Die Südfrüchte wurden offenbar illegal in einem Wendehammer entsorgt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen