Stand: 10.11.2020 09:11 Uhr

Region Lüneburg: Schulen bereiten sich auf "Szenario B" vor

Eine Lehrerin unterrichtet Schüler einer Grundschule in einem Klassenraum. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch/dpa
Im Raum Lüneburg könnten die Schulen demnächst wieder zum Wechselmodell zurückkehren. (Themenbild)

Angesichts steigender Corona-Zahlen bereiten sich Schulen und Landkreise in der Region Lüneburg auf den möglichen Start in das "Szenario B" vor. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dabei werden Klassen geteilt und die Schüler an unterschiedlichen Tagen in der Woche unterrichtet. Lehrer haben die Listen, welche Schüler wann zur Schule kommen sollen, zum Teil schon verschickt: Zum Beispiel an der Grundschule Häcklingen, der St. Ursula Schule oder der IGS Embsen. Ob und wann dieses Szenario greift, lasse sich allerdings nur schwer voraussagen, sagte Katrin Holzmann, Sprecherin des Landkreises Lüneburg. Dazu müsste an der betreffenden Schule bereits Quarantäne angeordnet sein. Zusätzlich müsste der Inzidenzwert im Landkreis bei mehr als 100 liegen. Im Heidekreis geht man davon aus, dass der Inzidenzwert weiter steigt. Auch im Landkreis Lüchow-Dannenberg wird das "Szenario B" vorbereitet, heißt es.

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.11.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein gefülltes Glühweinglas steht auf einem Tisch. © imago/Westend61 Foto: Westend61

Lüneburg: Keine Getränke an städtischen Weihnachtsbuden

Hintergrund ist ein Streit mit dem Landkreis über das Hygienekonzept - weshalb die Eröffnung nun erst heute ist. mehr

Zwei Menschen auf einem Spaziergang, der Mann links hält einen Stapel Briefe in der Hand.
4 Min

Corona-Pandemie treibt viele in die Verschuldung

Manchen brechen Aufträge weg, andere verlieren ihren Job ganz. Schuldnerberater Arndt Becker hilft ihnen - mit Abstand. 4 Min

Ein Verdächtiger wird in Handschellen abgeführt. © dpa - Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Zeven: Haftbefehl nach Attacke mit Auto beantragt

Der Beschuldigte soll nach einem Streit versucht haben, ein Ehepaar mit seinem Auto zu töten. mehr

Hamburgs Jordan Beyer (l.) und Hannovers Philipp Ochs beim Kopfballduell. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

Nordduell HSV gegen Hannover 96: Kleine gegen große Krise

Die Trainer der Zweitligisten reagieren unterschiedlich auf Sieglos-Serien: Thioune erhöht den Druck, Kocak redet sein Team stark. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen