Stand: 18.05.2021 08:37 Uhr

Ramelsloh: Zwei Autos brennen in der Nacht zu Dienstag

Zwei Feuerwehrleute halten einen Wasserschlauch in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf das Haus übergreifen. (Themenbild)

In Ramelsloh im Landkreis Harburg sind in der Nacht zu Dienstag zwei Autos in Flammen aufgegangen. Das Feuer wurde nach Angaben der Polizei von den Anwohnern eines nahen Hauses entdeckt. Die Feuerwehr konnte demnach verhindern, dass die Flammen auf das Wohngebäude übergreifen. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Fahrzeuge mutwillig in Brand gesetzt wurden und ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Im Dunkeln löschen Feuerwehrleute unter Einsatz einer Drehleiter einen Brand in einem Anbau. © Hellwig TV-Elbnews Produktion

400.000 Euro Schaden nach Feuer in Rettungswache Winsen

Im Landkreis Harburg ist in der Nacht zu Sonnabend ein Brand an der Rettungswache ausgebrochen. Die Ursache ist unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen