Stand: 28.04.2021 11:29 Uhr

Polizei findet Marihuana-Plantage in Ex-Fitnessstudio

Hanfpflanzen © Colourbox Foto: Mykola Mazuryk
Fast 2.000 Marihuana-Pflanzen stellten Kriminalbeamte in Bleckede sicher.

Lüneburger Kriminalpolizisten haben am Dienstag in Bleckede eine professionelle Marihuana-Plantage aufgedeckt. Die Anlage befand sich in einem stillgelegten Fitnessstudio. Vor Ort entdeckten Beamte nicht nur die Plantage, sondern nahmen auch zwei Männer im Alter von 26 und 27 Jahren fest. Einer der Männer versuchte vor der Festnahme durch einen schmalen Kellerschacht zu flüchten, blieb aber in diesem stecken und verletzte sich dabei leicht. Außerdem stellten die Beamten rund 1.800 Marihuana-Pflanzen sowie 22 Kilogramm Cannabis-Blüten sicher. Die 26 und 27-Jährigen sollten am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen sie wird nun wegen des Anbaus und Vertriebs von Drogen ermittelt. Die Spurensicherung will die Plantage in Bleckede noch weiter unter die Lupe nehmen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 28.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Ehepaar zeigt an der Rezeption eines Hotels einen Impfausweis vor. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Tourismusbranche pocht auf weitere Öffnungen zu Pfingsten

Derzeit dürfen nur Gäste aus Niedersachsen beherbergt werden. Diese Regel macht vielen Betrieben schwer zu schaffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen