Stand: 21.05.2013 20:45 Uhr

Neuer Glanz an alter Stätte

Noch stehen an den Seitenwänden des Gebäudes die Gerüste - die Hauptfassade des Ratskellers zum Marktplatz aber strahlt wieder. Darauf hatten die Dannenberger lange warten müssen. Einst Wahrzeichen der Stadt, war das Gebäude 2007 durch ein Feuer zerstört worden, dabei war auch ein Mann ums Leben gekommen. Jahrelang stand die Brandruine mitten in der Innenstadt - für viele ein wahrer Schandfleck. Nun aber hat der Ratskeller seinen Glanz zurück. Bei den Bürgern kommt das überwiegend positiv an. Die Mehrheit findet das Ergebis "gelungen und hübsch".

Ratskeller wird Versorgungszentrum

"Endlich sind die Gerüste weg, das ist ein großer Fortschritt und ich freue mich sehr, dass die alte Fassade aus den 20er-Jahren erhalten geblieben ist", sagt Dannenbergs Bürgermeisterin Elke Mundhenk (Grüne), die aus dem Strahlen gar nicht mehr herauskommt. Das Gebäude habe für den Marktplatz einfach eine stilprägende Wirkung.

Im Erdgeschoss des Gebäudes sollen spätestens im Juli eine Bäckerei und ein Versicherungsbüro einziehen. In den Obergeschossen entstehen Arztpraxen, eine davon hält bereits Sprechstunde. Dass das Haus nun ein medizinisches Versorgungszentrum wird, freut die Bewohner der Stadt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.05.2013 | 08:00 Uhr