Stand: 03.06.2020 19:07 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

NASA-Ehre für Fotograf: Die ISS über dem Wendland

Glatt wie ein Spiegel ist die Seeoberfläche. Auch deshalb ist Helmut Schnieder diese Aufnahme gelungen. Auf dem Gewässer bei Wulfsahl im Wendland spiegelt sich die Flugbahn der ISS.

Wie eine Straßenmarkierung wirkt die Flugbahn der internationalen Raumstation ISS, die sich nachts auf der Oberfläche eines Sees bei Wulfsahl (Landkreis Lüchow-Dannenberg) spiegelt. Diese Aufnahme des Jamelners Helmut Schnieder hat die US-Raumfahrtbehörde NASA offenbar so beeindruckt, dass sie das Foto als "Bild des Tages" auf ihrer Internetseite veröffentlicht hat. Für Schnieder, der sein Hobby Astro-Landschaftsfotografie nennt, "die höchste Ehre".

Lange Planung für Aufnahme der ISS

Die NASA habe jeden Tag ein riesiges Angebot von Fotos aus ihren eigenen Sternwarten, der ISS, dem Hubble-Teleskop. "Da ist es schon ziemlich schwierig, da zwischen zu kommen", sagte Schnieder NDR 1 Niedersachsen. Sein Bild habe er lange geplant. So habe er unter anderem den Platz am See gewählt, weil er wusste, dass dort am 25. März die Himmelsrichtung für einen Überflug stimme. Ebenso wichtig für die Aufnahme sei es gewesen, dass Zander und Hechte nicht das Wasser aufgewühlt haben, so Schnieder. Nur wegen der scheinbar regungslosen Seeoberfläche sei die Spiegelung so klar gewesen.

Weitere Informationen

Lichterkette am Nachthimmel besteht aus Satelliten

Ein Aufruf der Uni Oldenburg zu Meteoriten-Beobachtungen hat den Blick auf etwas anderes gelenkt: leuchtende Punkte, die wie aufgefädelt durchs All ziehen. Dahinter steckt Elon Musk. (23.01.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 03.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:06
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen