Stand: 20.01.2020 08:12 Uhr

Mittelsdorf: Feuerwehr rettet Scheune vor Flammen

60 Feuerwehrleute haben in der Nacht zu Montag in Mittelsdorf (Landkreis Stade) eine große Scheune und ein benachbartes Fachwerkhaus vor dem Abbrennen bewahrt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei hatten Unbekannte einen Altkleidercontainer angezündet. Die Flammen griffen auf die Scheune über. Zufällig entdeckte dies eine Polizeistreife. Die Feuerwehr konnte den Brand dann schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 10.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.01.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Nächster Anlauf für Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Im März soll der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Die Betreiber glauben an den Erfolg - trotz vorheriger Pleiten. mehr

Dana Guth spricht an einem Rednerpult. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte

Ehemalige AfD-Landesvorsitzende Dana Guth verlässt Partei

Sie kritisiert verfassungsfeindliche Strömungen in der AfD. Der rechtsextreme "Flügel" dominiere inzwischen, so Guth. mehr

Ein Arzt impft einen Patienten in den Oberarm. © colourbox

Ärzte-Vertretungen suchen Personal für Impfzentren

Kassenärztliche Vereinigung und Ärztekammer haben einen gemeinsamen Aufruf gestartet und 43.000 Mediziner angeschrieben. mehr

Eingang der Staatsanwaltschaft in Verden (Aller). © NDR Foto: Felix Meschede

Bürgerbegehren zum Klinikum: Heidekreis erstattet Anzeige

Mehrere Unterschriften auf dem Dokument wurden offenbar gefälscht. Die Staatsanwaltschaft Verden ermittelt nun. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen