Stand: 05.05.2024 13:08 Uhr

Mit 3,4 Promille am Steuer: Polizisten stoppen 64-jährigen Autofahrer

Ein Polizist hält eine rote Polizeikelle aus dem Beifahrerfenster eines Streifenwagens heraus. © NDR Foto: Julius Matuschik
Eine Streifenwagenbesatzung hatte das Fahrzeug entdeckt und angehalten. (Themenbild)

Die Polizei hat in Woltersdorf (Landkreis Lüchow-Dannenberg) einen schwer alkoholisierten Autofahrer gestoppt. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 3,41 Promille. Die Streifenwagenbesatzung hatte den 64 Jahre alten Mann am Samstagnachmittag angehalten, nachdem dieser mit seinem Fahrzeug von einer Tankstelle gekommen war und Schlangenlinien fuhr, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes aus Lüchow-Dannenberg.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Raum in einer Kindertagesstätte mit vielen Kindern und drei Erziehern, die an vier Tischen sitzen. © Johannes Tran Foto: Johannes Tran

Deutscher Kita-Preis: Eine Kita aus Niedersachsen im Finale

Ein vielfältiges Sportangebot und Lernen in der Natur - das zeichnet die Kita aus, die im Finale des Wettbewerbs steht. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen