Stand: 16.07.2021 10:30 Uhr

Lüneburg: Alkoholverbot am Stint wird gelockert

Junge Menschen beim Feiern. © picture alliance / maxppp Foto: Olivier Lanrivain
Das Alkoholverbot am Lüneburger Stint wird etwas gelockert. (Themenbild)

Lautes Feiern zu später Stunde: Anwohner in Lüneburg waren recht genervt, weil viele junge Menschen nachts im Ausgehviertel am Stint draußen feierten. Deshalb hatte die Stadt im Juni ein Alkoholverbot verhängt - freitags und sonnabends ab 20 Uhr. Nun wird das Verbot entschärft und gilt ab sofort erst ab 22 Uhr. Der Grund: Die Lage habe sich positiv entwickelt, heißt es von der Stadt. Das Sitzen auf der Fahrbahn der Stintbrücke bleibe aber verboten, ebenso Glasflaschen und laute Musik zu später Stunde.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.07.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Kontaktliste liegt auf einem Tresen in einem Restaurant. © picture alliance/dpa

Inzidenz steigt auf 59: Lüneburg verschärft Regeln

Ab Dienstag sollen in Stadt und Landkreis wieder strengere Regeln gelten. Vollständig Geimpfte sind davon ausgenommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen