Landkreis Uelzen vergibt weiter Zuschüsse für Insektenschutz

Ein einzelnes Haus steht inmitten einer idyllischen Blumenwiese. © Photocase Foto: L.Koch
Der Landkreis Uelzen unterstützt Natur- und Insektenschutz finanziell, etwa beim Anlegen einer Blühfläche. (Themenbild)

Der Landkreis Uelzen verlängert sein Aktionsprogramm für Insekten- und Naturschutz. Wer freiwillig Blühflächen anlegt, Obstbäume pflanzt oder schonend mäht, kann Zuschüsse bekommen, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. Das Programm richtet sich an Kommunen, Vereine und Verbände im Landkreis. Insgesamt stehen 50.000 Euro bereit. Der Antrag muss bis zum 30. Juni gestellt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Schülerin der Möser-Realschule am Westerberg hält einen Teststreifen aus einem Corona-Antigen-Schnelltest. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

CDU und SPD noch uneins über 2G-Regel für Jugendliche

Die tägliche Testpflicht an den Schulen soll zudem auch im neuen Halbjahr zunächst weitergeführt werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen