Mehrere Säcke mit beschlagnahmten Marihuana liegen auf dem Fußboden. © Polizeiinspektion Stade

Landkreis Stade: Drogenfund im Wert von 1,5 Millionen Euro

Stand: 17.02.2021 18:45 Uhr

Mehr als drei Zentner Drogen im Verkaufswert von 1,5 Millionen Euro hat die Polizei bei Durchsuchungen im Landkreis Stade sichergestellt.

Zwei Brüder im Alter von 24 und 36 Jahren seien festgenommen worden und in Untersuchungshaft gekommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Unterstützt von einem Mobilen Einsatzkommando (MEK) hatten die Beamten am Vortag vier Wohnungen durchsucht.

Kiloweise Marihuana, Haschisch und Amphetamine

In einem Versteck wurden etwa 80 Kilogramm Marihuana, 53 Kilogramm Haschisch, 15 Kilogramm Amphetamine, 12 Liter Codein und weitere 14 Kilogramm zunächst unbekannter Mittel gefunden. Dazu kamen 900 Gramm Kokain, Chemikalien zur Herstellung von Drogen, eine Schusswaffe und andere Beweismittel.

"Das ist mit Abstand die größte Menge von Drogen, die wir hier im Rahmen von Ermittlungen in einem Einzelfall sicherstellten konnten", sagte ein Polizeisprecher. "Nach unseren ersten Schätzungen haben die sichergestellten Drogen und Materialien einen Straßenverkaufswert von fast 1,5 Millionen Euro."

Weitere Informationen
Reagenzgläser gefüllt mit Kräutermischungen in denen sogenannte Legal Highs sind. © dpa Foto: Christoph Schmidt

LKA will Kampf gegen neue Art von Drogen verfeinern

Mithilfe einer Datenbank wollen die Ermittler psychoaktiven Substanzen wie "Spice" auf die Schliche kommen. mehr

Nahaufnahme von einer Spritze, mit der Heroin aufgelöst wird © dpa - Bildfunk Foto: Boris Roessler

Mehr Drogentote in Niedersachsen - Heroin häufigste Ursache

Im ersten Halbjahr 2020 starben 48 Menschen - alleine 20 von ihnen durch den Konsum von Heroin. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 17.02.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein wolfsähnliches Tier läuft durch Uelzen. © NDR

Lief ein Wolf durch die Uelzener Innenstadt?

In der Nacht zu Mittwoch haben Anwohner eine Wolfssichtung gemeldet. Eine DNA-Probe soll endgültige Klarheit bringen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen