Stand: 01.10.2021 13:25 Uhr

Landkreis Harburg lockert Corona-Regeln wieder

Ein Schild "Bitte Nachweis vorlegen: Getestet, Geimpft, Genesen" hängt an der Kasse vom Kino am Raschplatz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte
Im Landkreis Harburg entfallen strengere Corona-Regeln. (Themenbild)

Nachdem die Inzidenzwerte wieder gesunken sind, setzt der Landkreis Harburg seit Sonnabend die erweiterte 3G-Regel außer Kraft. Demnach dürfen sich wieder mehr als 25 Personen in geschlossenen Räumen zusammenfinden. Allerdings gelten weiterhin Maskenpflicht und Abstandsgebot im Innenbereich bis zum Sitzplatz - zum Beispiel in Restaurants. Diese entfallen, falls Veranstalter, Gastwirte und Dienstleister die 2G-Regel anwenden. Im Landkreis Stade gilt das bereits ebenfalls - auch dort lag die Sieben-Tage-Inzidenz an mehr als fünf Werktagen unter 50.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rentner sitzt in einem Rollstuhl in einem Gerichtssaal und berät sich mit seinem Anwalt. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Tragödie: 87-Jähriger gesteht Tötung seiner dementen Ehefrau

Er habe sich nicht mehr in der Lage gesehen, sie zu versorgen, sagte der erblindete Mann vor Gericht in Lüneburg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen