Stand: 24.03.2021 12:14 Uhr

Kommt sie doch? Buchholzer Ortsumgehung wird realistischer

Das Ortsschild von Buchholz im Kreis Herzogtum-Lauenburg. © NDR
Nach 40 Jahren könnte die Umgehung für Buchholz wahr werden.

Kommt sie doch noch? Die Stadt Buchholz ist bei den Plänen zur umstrittenen Ortsumgehung einen Schritt vorangekommen. Am Abend sprach sich der Rat mit den Stimme der CDU, FDP und großen Teilen der SPD dafür aus, den Landkreis Harburg zu beauftragen ein Planfeststellungsverfahren einzuleiten. Außerdem soll geklärt werden, wie die Kosten aufgeteilt werden. Kritik kommt von Umweltschützern. Die Ortsumgehung Buchholz wird bereits seit 40 Jahren geplant.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 24.03.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann wird per Stäbchen in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © Lino Mirgeler/dpa

Arbeitgeberverband gegen Corona-Testpflicht am Arbeitsplatz

Der Verband Niedersachsenmetall verweist auf den Aufwand und die Kosten. Außerdem habe man schon viel investiert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen