Stand: 08.12.2021 08:47 Uhr

Im Heidekreis entstehen drei Impfstationen mit Terminvergabe

Schild "Anmeldung Impfung" in einer Halle auf dem Messegelände Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata
Im Heidekreis entstehen zunächst drei feste Impfstationen, in denen Interessierte nach Termin geimpft werden. (Themenbild)

Fast überall in Niedersachsen gibt es mittlerweile offene Corona-Impfangebote, für die man keinen Termin braucht. Der Nachteil daran ist, dass die Menschen für ihre Impfung oft lange anstehen und warten müssen. Deshalb gehen manche Landkreise jetzt wieder zu festen Impfstellen mit Terminbuchung über - etwa der Heidekreis. Landrat Jens Grote kündigte an, dass es ab kommendem Dienstag drei stationäre Impfangebote geben wird: im Klinikum in Walsrode, in der Alten Reithalle in Soltau und im Designer Outlet in Soltau. Im Januar soll ein weiteres in Schwarmstedt hinzukommen. Für die ersten drei Impfstationen werden ab sofort Termine vergeben - und zwar online über die Internetseite des Heidekreises. Impfen werden mobile Teams des Landkreises. Zusätzlich fahren sie weiterhin auch in andere Ortschaften und bieten offene Termine an.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 08.12.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Eselpfohlen kuschelt mit seiner Mutter. © Wildpark Schwarze Berge

Seltener Nachwuchs: Barock-Esel erblickt Licht der Welt

Das fast weiße Tier wurde im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf geboren. Die Art gilt als extrem selten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen