Stand: 14.06.2021 12:47 Uhr

Heidekreis: Manche Behördengänge gibt es nur noch mit Termin

Eine Wartenummeranzeige in einer deutschen Behörde
Um Wartezeiten von mehr als zwei Stunden zu vermeiden, setzt der Heidekreis auf vorherige Anmeldungen. (Themenbild)

Um Wartezeiten zu verringern, sind im Heidekreis einige Behördengänge nun nur noch mit einem Termin möglich. Das gilt unter anderem für Zulassungs- und Führerscheinangelegenheiten, teilte der Landkreis mit. Entsprechende Termine können online oder telefonisch über die Telefonnummern (05162) 97 05 00 und (05162) 97 07 00  gebucht werden. Nach Angaben eines Kreissprechers werde dieses Verfahren nun eingeführt, da sich das Besucheraufkommen in manchen Bereichen zuletzt um 20 Prozent erhöht habe. Dadurch seien teilweise Wartezeiten von zwei und mehr Stunden entstanden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 14.06.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Inhaber eines Friseurladens spricht mit seiner Auszubildenden über die Frisur einer Frau. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tausende Lehrstellen in Niedersachsen sind unbesetzt

Nach Angaben der Arbeitsagentur besuchen viele Jugendliche lieber eine weiterführende Schule oder beginnen ein Studium. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen