Stand: 09.10.2019 07:32 Uhr

Gartow: Chemie gegen Eichenprozessionsspinner

Das chemische Bekämpfen des Eichenprozessionsspinners in der Samtgemeinde Gartow (Landkreis Lüchow-Dannenberg) hat sich nach Angaben der Verwaltung in diesem Jahr bewährt. Erstmals waren befallene Eichen auch vom Hubschrauber aus besprüht worden. Bei drei Viertel der Eichen habe das geholfen, sagte Samtgemeindebürgermeister Christian Järnecke (CDU), wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Auch von Krankheitsfällen durch die Brennhärchen des Eichenprozessionsspinners habe er kaum gehört. Im Vorjahr waren dagegen noch viele Einheimische und Touristen betroffen gewesen. Ob die Sprühaktion im kommenden Jahr wiederholt wird, ist noch unklar. Der Einsatz koste 60.000 Euro. Das könne die Kommune nicht jedes Jahr ausgeben, so Järnecke.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 09.10.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein  Stop-Schild steht am Tor der Einfahrt zum ehemaligen Erkundungsberg Gorleben. © dpa Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Gorleben wird kein Endlager: Salzstock ungeeignet

Auf der Suche nach einem deutschen Endlager für Atommüll ist der Salzstock Gorleben ausgeschieden. Eine Entscheidung, die in Niedersachsen vielerorts begrüßt wurde. mehr

Ein Auto liegt in einem Graben.

Eversen: Drei Schwerverletzte nach Verfolgungsjagd

Ein mit drei jungen Menschen besetzter Wagen ist auf der Flucht vor der Polizei gegen einen Baum geprallt. mehr

Ein Landwirt bringt Pestizide auf einem Feld aus. © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Studie: Pestizide verbreiten sich weit abseits der Äcker

Selbst auf dem Brocken im Oberharz haben Forscher zwölf verschiedene Pestizide nachgewiesen. mehr

Ein Briefkasten mit der Aufschrift "Kreishaus" vor dem Gebäude der Kreisverwaltung des Landkreises Lüchow-Dannenberg in Lüchow. © Landkreis Lüchow-Dannenberg Foto: Jenny Raeder

Gesang wegen Gorleben-Aus: Kreistags-Sitzung abgebrochen

Mit seinem Freudengesang hat ein Abgeordneter des Kreistags von Lüchow-Dannenberg die Sitzung gesprengt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen