Stand: 20.01.2020 10:18 Uhr

Brandstiftung: 43-Jähriger in Stade vor Gericht

Am Landgericht Stade hat am Montag der Prozess gegen einen 43-jährigen Mann wegen versuchten Totschlags und Brandstiftung begonnen. Laut Anklage soll er im August 2019 in einem Mehrfamilienhaus in Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) Feuer gelegt haben, um seine Familie zu töten. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann zum Tatzeitpunkt schuldunfähig war. Das Gericht will unter anderem prüfen, ob der Beschuldigte weiterhin gefährlich ist und deshalb in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden muss.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.01.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem alten schwarzweiß-Foto sind dutzende Polizisten zu sehen, die ein Waldstück durchkämmen. © Michael Behns/NDR

Die "Göhrde-Morde" und das Verschwinden der Birgit Meier

1989 werden zwei Paare in der Göhrde getötet, kurz darauf verschwindet in Lüneburg eine Frau. Erst 2017 steht der Täter fest. mehr

Zwei Männer bauen in Lüneburg eine Bude für den Weihnachtsmarkt auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Gassenzauber und Glühwein: Lüneburg will in die City locken

Der Alkoholausschank ist derzeit eine Besonderheit. Andere Städte halten sich mit Kritik zurück, begrüßen es aber nicht. mehr

Das Apotheken-Logo © dpa Foto: Maurizio Gambarini

Zahl der Apotheken im Nordosten Niedersachsens nimmt ab

Bis zu 14 Prozent der Apotheken in der Region sind seit 2009 verschwunden. Ein Grund: weniger Arztpraxen auf dem Land. mehr

Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus einen Dachbrand. © TeleNewsNetwork TV

Hoher Schaden nach Brand in Einfamilienhaus im Heidekreis

Die beiden Bewohner des Hauses in Hademsdorf konnten sich ins Freie retten. Die Ursache des Feuers ist unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen