Stand: 20.01.2020 10:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Brandstiftung: 43-Jähriger in Stade vor Gericht

Am Landgericht Stade hat am Montag der Prozess gegen einen 43-jährigen Mann wegen versuchten Totschlags und Brandstiftung begonnen. Laut Anklage soll er im August 2019 in einem Mehrfamilienhaus in Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) Feuer gelegt haben, um seine Familie zu töten. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann zum Tatzeitpunkt schuldunfähig war. Das Gericht will unter anderem prüfen, ob der Beschuldigte weiterhin gefährlich ist und deshalb in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden muss.

Weitere Informationen

Brand in Neu Wulmstorf - 43-Jähriger festgenommen

Der Brand eines Wohnhauses in Neu Wulmstorf war offenbar Brandstiftung aus. Ein 43-jähriger Mann wurde festgenommen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. (05.08.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

21.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.01.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:03
Hallo Niedersachsen
02:38
Hallo Niedersachsen
05:23
Hallo Niedersachsen