Stand: 05.12.2018 07:29 Uhr

Bispingen: Autofahrer stirbt nach Glätteunfall

Bei einem Unfall auf glatter Straße ist im Heidekreis am Mittwochmorgen ein Mann gestorben. Laut Polizei war der Autofahrer auf einer Kreisstraße bei Bispingen mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Bei einem weiteren Unfall musste im Horster Dreieck der Übergang von der A1 auf die A39 nach Lüneburg vorübergehend gesperrt werden. Dort hatte sich auf glatter Straße ein Lkw quer gestellt.

Weitere Informationen

Schwere Unfälle durch Glätte im Norden

In Teilen Norddeutschlands kann es heute früh glatt sein: Besonders betroffen ist der Bereich der Elbmündung in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Es gab bereits mehrere Unfälle. (05.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.12.2018 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:36
Hallo Niedersachsen

Terror in Neuseeland: Solidarität mit Muslimen

22.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:50
Hallo Niedersachsen

Rassismus beim Länderspiel in Wolfsburg?

22.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen

T-Shirt-Wetter: Sommer im März

22.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen