Ein umgeknicktes Wahlwerbeplakat der FDP © dpa Bildfunk Foto: Robert Schlesinger

FDP: Wahlkampf der Totgesagten

Nach letzten Umfragen könnte die Partei die fünf-Prozent-Hürde in der Niedersachsen-Wahl doch überwinden - und so mobilisieren die Wahlkämpfer die letzten Reserven. mehr

Archiv

Niedersachsen: Wer schafft es in den Landtag?

Hohe Frustrationstoleranz, stoische Ausdauer, Erfindungsgeist - das sind die Eigenschaften, die die Wahlhelfer der drei "kleinen" Parteien FDP, Die Linke und der Piraten im niedersächsischen Wahlkampf brauchen. Denn alle drei zittern um den Einzug in den Landtag: Jüngsten Umfragen zufolge springt derzeit allein die FDP knapp die Fünf-Prozent-Hürde, Die Linke und die Piraten liegen bei drei Prozent. Jetzt werden für den Stimmenfang die letzten Reserven mobilisiert.

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) gehen gemeinsam zur Landespressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Schule und Corona: Land verschärft Maßnahmen in Hotspots

In den betroffenen Regionen soll auch für Grundschüler eine Maskenpflicht gelten, so Kultusminister Tonne (SPD). mehr

Jugendanstalt Hameln. Hinter einem Eisentor befindet sich das Gefängnis.  Foto: Martina Witt

Versuchter Mord in Jugendgefängnis: Acht Jahre Haft

Der 19-jährige Täter habe dem wegen sexuellen Missbrauchs verurteilten Mitgefangenen einen Denkzettel verpassen wollen. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Corona-Gipfel: Bürger müssen Kontakte stärker reduzieren

Künftig sollen sich nur noch maximal fünf Menschen privat treffen dürfen. Außerdem beginnen die Weihnachtsferien früher. mehr

Ein Hinweisschild zeigt auf dem Messegelände Hannover an, dass ein Bereich gesperrt ist. © picture alliance/GES/Marvin Ibo Güngör Foto: Marvin Ibo Güngör

Stellenabbau bei Messe AG: Einigung bis Freitag gefordert

Die Deutsche Messe AG plant, 250 Stellen abzubauen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollen sich bis Freitag einigen. mehr