Eine Abiturientin läuft an einem Schild mit der Aufschrift „Abitur - Bitte Ruhe!“ vorbei. © picture alliance Foto: Felix Kästle

Zu früh beendete Abi-Klausur: Bessere Note wird gewertet

Stand: 12.05.2021 09:21 Uhr

Nach einer zu früh eingesammelten Abi-Klausur ist klar, dass für die betroffenen Schüler nach dem Wiederholungstermin die bessere Note zählt. Das hat das niedersächsische Kultusministerium entschieden.

Den Schülerinnen und Schülern dürfe kein Nachteil entstehen, da sie die Situation nicht verschuldet hätten, sagte ein Ministeriumssprecher. Gewertet werde am Ende dann die bessere Note.

VIDEO: Abiturprüfungen starten unter Corona-Bedingungen (3 Min)

Nur 145 statt 165 Minuten Zeit gehabt

Der Fehler für die verfrühte Abgabe lag offenbar bei der Lehrerin. Sie habe sich für den Vorfall vor einer Woche bereits bei den Abiturientinnen und Abiturienten entschuldigt, wie die Tageszeitung "Neue Presse" berichtet. Eigentlich hätten die für ihre Arbeit 165 Minuten Zeit gehabt, doch die Pädagogin habe die Klausuren bereits nach 145 Minuten eingefordert.

Weitere Informationen
Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht aufgehoben. (16.04.2021) mehr

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Tonne verteidigt Festhalten an Abiturprüfungen

Die Kultusministerkonferenz hat am Donnerstagabend entschieden, dass eine Absage der Prüfungen nicht infrage kommt. (09.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.05.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Schornstein der Zuckerfabrik in Weetzen wird gesprengt. © NDR

Weetzens Wahrzeichen: Schornstein von Zuckerfabrik gesprengt

Der Turm war mehr als 100 Jahre das Wahrzeichen des Ortes. Jetzt musste er einem neuen Wohngebiet weichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen