Stand: 30.08.2020 14:49 Uhr

Weil: Vorfälle am Berliner Reichstag ein "Skandal"

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) blickt bei einer Pressekonferenz zu Schulschließungen infolge der Ausbreitung des Coronavirus an der Kamera vorbei. © dpa/picture-alliance Foto: Julian Stratenschulte
Ministerpräsident Weil äußerte sich zu den Vorfällen in Berlin. (Archiv)

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich schockiert über die Vorfälle am Reichstag in Berlin während der dortigen Corona-Proteste am Sonnabend gezeigt. "Schwarz-Rot-Gold waren immer die Farben der Demokraten, Schwarz-Weiß-Rot sind die Farben des Obrigkeitsstaates und der Nationalsozialisten", sagte Weil.

VIDEO: Corona Kompakt: Weil verurteilt Eskalation am Reichstag (1 Min)

Mit Reichsflaggen auf der Bundestags-Treppe

"Vor diesem Hintergrund empfinde ich es als Skandal, dass die Reichsflagge auf den Stufen des Bundestages gezeigt wurde", sagte Weil weiter. Alle Teilnehmenden der Anti-Corona-Demonstration müssten sich fragen lassen, mit wem sie zusammen demonstriert haben. Demonstranten gegen die staatliche Corona-Politik hatten am späten Sonnabend eine Polizeiabsperrung am Reichstagsgebäude in Berlin durchbrochen und waren auf die Reichstagstreppe gestürmt. Polizeibeamte drängten die Menschen zurück.

Weitere Informationen
Dr. Ludger Vielemeier © NDR Foto: Andrea Seifert

"Gefahr von Rechtsextremen nicht unterschätzen"

Bei einer Demo gegen die Corona-Politik haben Rechte vor dem Berliner Reichstag Reichsflaggen geschwenkt. Ludger Vielemeier, Hörfunkchef des Landesfunkhauses Niedersachsen, kommentiert. mehr

Teilnehmer einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag in Berlin. © dpa bildfunk Foto: Lukas Dubro

Entsetzen über Eskalation am Reichstag

Rund 38.000 Menschen haben in Berlin gegen die Corona-Politik demonstriert. Mehrere Rechtsextreme versuchten, den Reichstag zu stürmen. "Beschämend" und "ekelhaft" nannten Politiker den Angriff. Mehr bei tagesschau.de. extern

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.08.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildmontage zeigt das Hildesheimer Rathaus und das Neue Rathaus in Hannover. © picture alliance Foto:  imageBROKER, Bildagentur-online

Europäische Kulturhauptstadt: Die Entscheidung im Livestream

Ob Hannover, Hildesheim, Chemnitz, Nürnberg oder Magdeburg den Titel bekommt, will die Jury am Mittwoch bekannt geben. mehr

Eine Person in Schutzkleidung mit einem Abstrichset in den Händen © Colourbox Foto: laurentiu iordache

Corona-Ausbrüche in Seniorenheimen in Hannover und Sarstedt

In den beiden Einrichtungen sind insgesamt mehr als 70 Bewohner und Beschäftigte positiv auf das Virus getestet worden. mehr

Das Wort "Danger" steht hinter binären grünen Zahlen auf einem Laptop. © dpa Foto: Aytac Unal

Cyberangriff: Hacker erpressen Handwerkskammer Hannover

Die Kriminellen haben eine Vielzahl von Daten der Kammer verschlüsselt. Sie fordern Lösegeld, um sie wieder freizugeben. mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Besser zu Hause gruseln

Gesundheitsministerin Reimann rät, auf den Gang von Haus zu Haus zu verzichten. Der Landkreis Peine gibt Tipps. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen