Stand: 06.12.2021 10:15 Uhr

Verstöße gegen Corona-Regeln: Polizei löst Feier auf

Ein Mannschaftswagen der Polizei fährt bei Nacht auf der sonst belebten Limmerstraߟe. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata
Zahlreiche Menschen flüchteten aus dem Veranstaltungszentrum, als die Beamten eintrafen. (Themenbild)

Die Polizei hat am Wochenende eine Feier in einem Veranstaltungszentrum in Hildesheim aufgelöst. Als die Beamten dort eintrafen, hatten mutmaßlich 100 Personen bereits das Gelände verlassen, teilte die Polizei mit. Weitere versuchten mit Autos und Bussen zu fliehen. Die restlichen Personen vor Ort trugen den Angaben zufolge zum Teil keine Masken. Ein Hygienekonzept konnte nicht vorgelegt werden. Die Polizei schrieb mehrere Anzeigen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.12.2021 | 06:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person im Krümelmonster-Kostüm beißt in einen riesigen, goldenen Keks. © picture alliance / dpa | Surrey/HAZ

Entführter Bahlsen-Keks: Krümelmonster seit zehn Jahren flüchtig

In einem Schreiben hatte sich das Krümelmonster seinerzeit zu der Tat bekannt. Seine wahre Identität ist bis heute unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen