Stand: 01.02.2023 07:06 Uhr

Ungewöhnliches Schmuckstück am Flughafen Hannover entdeckt

Ein Lederarmband liegt auf einem Tisch mit zwei Linealen. © Hauptzollamt Hannover
Zollbeamte beschlagnahmten den Beinschmuck aus Pythonleder. (Zoll)

Am Flughafen Hannover haben Zöllner ein ungewöhnliches Schmuckstück entdeckt. Im Koffer eines Reisenden aus dem Senegal, der nach einem Zwischenstopp in Istanbul am 26. Januar 2023 in Hannover landete, fanden die Beamten einen traditionellen Beinschmuck aus Felsenpythonleder. Da es sich bei der Felsenpython um eine geschützte Art handelt, sind zur Einreise in die Europäische Union artenschutzrechtliche Dokumente erforderlich. Diese konnte der Mann nach Angaben des Zolls nicht vorlegen. Deshalb wurde das Schmuckstück beschlagnahmt. Außerdem ermittelt das Bundesamt für Naturschutz gegen den Reisenden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 01.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kaffeeverkäufer Kenan Mercan steht an seinem Kaffeefahrrad und lächelt. © NDR Foto: Viktoria Koenigs

"Bezahl doch beim nächsten Mal": Kaffeeverkäufer setzt auf Vertrauen

Kein Geld? Kein Problem! Ein Kaffeeverkäufer in Hannover lässt seine Kunden ihren Kaffee auf Vertrauensbasis bezahlen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen