Stand: 10.10.2022 08:59 Uhr

Unfall auf B1 bei Elze: Fünf Personen leicht verletzt

Zwei Autos nach stehen stark beschädigt auf einer Straße. Dahinter die Sonne. © Polizeiinspektion Hildesheim Foto: Polizeiinspektion Hildesheim
Bei dem Unfall wurden fünf Personen leicht verletzt.

Auf der Bundesstraße 1 bei Elze (Landkreis Hildesheim) sind am Sonntag zwei Autos zusammengestoßen, dabei wurden fünf Personen leicht verletzt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Ihren Angaben zufolge wollte eine 18-Jährige mit ihrem Wagen nach links auf die B3 abbiegen und nahm dabei einem 69-Jährigen die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Die 18-Jährige und die zwei Insassen ihres Autos wurden leicht verletzt. Ebenfalls leichte Verletzungen erlitten der 69-jährige Fahrer und seine 68-jährige Beifahrerin. Die Schadenshöhe beläuft sich auf schätzungsweise 10.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.10.2022 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person im Krümelmonster-Kostüm beißt in einen riesigen, goldenen Keks. © picture alliance / dpa | Surrey/HAZ

Vor zehn Jahren: Krümelmonster klaut goldenen Bahlsen-Keks

Es forderte Keks-Spenden für Kinder. Der goldene Keks tauchte wieder auf, die Identität des Diebes ist noch immer unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen